Sie suchen eine neue Herausforderung und Holz ist Ihre Leidenschaft?

Sie sind kommunikativ und arbeiten gerne im Team? Dann passen Sie perfekt zu uns!

Wir Suchen Sie, für die folgenden Bereiche:

 

Auskunftspflicht bei einer Datenerhebung nach Art. 13 DSGVO

Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit der Datenerhebung im Zuge des Bewerbungsprozesses.
Verantwortliche Stelle
WOB Timber GmbH
Rote Brücke 6-15
22113 Hamburg

Tel.: + 49 40 – 714 877 0
Fax.: +49 40 – 714 877 66
E-Mail: wob@importholz.de

Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten
Unsere Datenschutzbeauftragte, Frau Lange, erreichen Sie unter kelange@vater-gruppe.de

Zweck der Verarbeitung
WOB Timber GmbH, verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten im Zuge des Bewerbungsprozesses. Ihre Bewerbungsunterlagen werden von der Personalabteilung verarbeitet und intern nach einem Zeitraum von 6 Monaten gelöscht.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Ihre Daten werden auf Grundlage von § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG (Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigtenverhältnisses) verarbeitet.

Kategorien der personenbezogenen Daten
Im Rahmen des Bewerbungsprozesses verarbeiten wir alle durch Sie an uns übermittelten Daten.

Kategorien von Empfängern
Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nicht übermittelt.

Übermittlung in ein Drittland
Eine Datenübermittlung in ein Drittland ist nicht geplant. 

Automatisierte Entscheidungsfindung
Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird nicht angewandt.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten
Ihre Bewerbungsunterlagen werden bei nicht Einstellung nach Ablauf von 6 Monaten unwiederbringlich gelöscht.

Betroffenenrechte
Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO). Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO). Auskunftsersuchen, den Widerruf erteilter Einwilligungen oder die Wahrnehmung Ihrer Betroffenenrechte richten Sie bitte an WOB Timber GmbH, Rote Brücke 6-15, 22113 Hamburg, oder per E-Mail an wob@importholz.de . Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die verantwortliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Weiterhin besteht ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Die Kontaktdaten können Sie dem folgenden Link entnehmen: https://www.datenschutz-wiki.de/Aufsichtsbehörden_und_Landesdatenschutzbeauftragte